Sonntag, 4. September 2011 Treffpunkt für das nächste Punktspiel gegen Joachimsthal. Wieder bei herrlichem Wetter trafen wir uns 8.30Uhr zum nächsten Punktspiel in Schwanebeck. Ein wenig Nervosität unter den Trainern und Eltern machte sich bemerkbar.

Man hatte Angst, dass nicht genügend Spieler für die Mannschaft zusammen kämen. Am Ende passte es. Wir liefen mit 8 Spielern und einem Auswechselspieler auf. Ein herzliches Dankeschön gilt Simon, der uns in der Mannschaft unterstützte, obwohl er Spieler aus der F- Jugend ist. Und hier unsere Mannschaft: Lars, Johann, Simon, Philipp, Richard, Max, Patrick, Pepe und Max Pepe war unser Mannschaftskapitän und leitete gemeinsam mit Max die Erwärmung. Pünktlich 9.30 Uhr ging es los. Gleich in der 1.Minute folgte eine Angriffswelle der Gäste. Wir konnten gut gegenhalten. Doch in der 5.Minute passierte es. Torerfolg für Joachimsthal 0:1. Der Ball war durch die Sonne schlecht zu sehen für unseren Torwart Max. In den nächsten 5 Minuten folgte ein Angriff nach dem nächsten durch unsere Gäste. In der 10 Minute erhöhten sie auf 0:2.
2 Minuten später hat Max toll den Ball der Gäste gehalten. Doch in der 13.Minute erhöhten unsere Gäste auf 0:3.
2 Minuten später wieder ein Tor für unsere Gäste. Neuer Spielstand 0:4. Unsere Spieler versuchten gegen die Angriffswelle des Gegners ihr Bestes. Es sollte nicht sein. In der 22. Minute erhöhten unsere Gäste durch ein Torerfolg auf 0:5. Nach 25 Minuten der ersehnte Pausenpfiff. Die Trainer gaben noch einmal notwendige Hinweise, anschließend Getränkepause. 35. Minute Anpfiff zur 2. Halbzeit. Gestärkt von der Pause, hatten wir Anstoß. Wir verloren schnell den Ball, sodass unsere Gäste erneut zum Torerfolg kamen. Neuer Spielstand 0:6. 1 Minute später führten wir einen Angriff durch, der sich lohnte. Pepe schoss ein Tor. Neuer Spielstand 1:6. Doch die Freude hielt 2 Minuten. Unsere Gäste hatten erneut ein Tor geschossen und erhöhten ihren Spielstand auf 1:7. Wir gaben trotzdem nicht auf. Wir gingen jetzt besser in die Zweikämpfe und wurden in der 40. Minute belohnt durch das Tor von Elias. Neuer Spielstand 2:7. Dann passierte ausgerechnet in der 45. Minute ein Eigentor. Da wollten wir in der Abwehr zu viel. Neuer Spielstand 2:8. Es dauerte 8 Minuten, bis unsere Gäste ihr letztes Tor schossen. Am Ende stand es 2:9 für Joachimsthal. Herzlichen Glückwunsch! Wir brauchen nicht enttäuscht zu sein. Wir haben das
2.Mal zusammen gespielt. Für Richard war es heute das 1.Spiel. Klasse Richard. Wir müssen weiter fleißig trainieren, an uns glauben und uns besser zuordnen. Das braucht aber ein wenig Zeit, das muss wachsen. Auch unsere Trainer brauchen mit uns Erfahrungen. Toll ist es trotzdem, dass sie uns immer wieder Mut zu sprechen, auch wenn der Ball nicht immer das ersehnte Ziel erreicht. Herzlichen Dank an Mario und Marcus. Wieder ein herzliches Dankeschön an unsere Eltern, Großeltern und Freunde des Fußballs.

Gudrun